Pressemitteilung
Gateway Gardens auf der Expo Real 2006

24. Oktober 2006

Der Puls des Areals beginnt zu schlagen

Erste Vermarktungserfolge für das Areal Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen.
Mit der am 08. September 2006 vollzogenen Grundsteinlegung für das neue Cateringwerk der LSG Sky Chefs Deutschland GmbH, ist der Start der Realisierungsphase auf Gateway Gardens erfolgreich angelaufen.

"Mit der Grundsteinlegung beginnt der Puls des Areals zu schlagen und die Entscheidung der LSG Sky Chefs spricht eindeutig für die hohe Attraktivität des Standortes Gateway Gardens", freut sich Jürgen Groß, Geschäftsführer der Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH.

In einem nächsten Schritt rückt nun das Baufeld "Alpha" im Westen des Areals in die städtebauliche Betrachtung und Entwicklung. Das 26.000 qm große Grundstück lässt ca. 80.000 qm Bruttogrundfläche zu und weist eine hohe Nutzungsflexibilität auf.
Jürgen Groß dazu: "Die unmittelbare Nähe zum Flughafen und die besonders gute verkehrstechnische Anbindung definieren das Baufeld "Alpha" als eine besonders attraktive Lage auf Gateway Gardens. Die ersten Interessenten bestätigen diese Einschätzung."

Innerhalb von nur anderthalb Jahren gelang es dem mit der Entwicklung beauftragten Konsortium aus OFB Projektentwicklung GmbH, Groß &Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, ING Real Estate Germany GmbH und der Fraport AG in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main, die baurechtlichen Voraussetzungen zu schaffen und den ersten Nutzer für Gateway Gardens zu gewinnen. Damit wurden zwei Jahre vor Vermarktungsbeginn bereits 8 % des Vermarktungsvolumens platziert.